SCHWERINDUSTRIE

Der Austausch eines Stromanschlusses durch die Installation von Steckern, Steckdosen und Kupplungen von MARECHAL® hat zum Ziel, Installateuren und dem zuständigen Wartungspersonal robuste und stoßfeste elektrische Anschlüsse für eine hohe Zahl von Steckvorgängen bereitzustellen.

In Bergwerken, der Metallindustrie, Papiermühlen oder auch in der Chemieindustrie der ersten Verarbeitungsstufe ermöglicht die Stromversorgung über diese Steckvorrichtungen eine schnelle Bewältigung von Maschinen-Stillständen. Die elektrische Sicherheit und die Sicherheit der Benutzer bleibt dabei stets gewährleistet.

Anwendungen

 
Für optimale elektrische Sicherheit bieten wir ein breitgefächertes Programm von Steckverbindern für industrielle Anwendungen speziell für:

  • Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser, Verwechslungsschutz für unterschiedliche Netze (Schutz, Antriebskraft)
  • Stromversorgung von Schweißgeräten
  • Anschluss von Motoren von Transportelementen und Maschinen
  • Versorgung über Starkstromanschlüsse
  • Stromanschlüsse für hohe Temperaturen

Weitere Informationen


Robustheit: Stoßfestigkeit und Haltbarkeit für viele Steckvorgänge
Die Gehäuse der DECONTACTOR™ -Steckvorrichtungen und MARECHAL®-Baureihen sind je nach Modell in glasfaserverstärktem GFK (Polybutylenterephthalat, IK08) oder aus Metall (IK09 oder 10) ausgelegt. Diese Werkstoffauswahl trägt zu den hervorragenden mechanischen Eigenschaften und der Langlebigkeit der Steckvorrichtung bei. Sie ist für Industriezweige, die auf robuste Steckverbinder angewiesen sind, besonders empfehlenswert.

Flexible Montage

Die Steckdosen mit Zweifach-Spannung 230/400 3P+N+T können Stecker der Typen Tetra / Tri für 400 V für und einphasige 230 V gleichermaßen aufnehmen. Diese Kompatibilität bringt für den Nutzer bei der Installation dieser Steckdosen echte Einsparungen. Die Kennzeichnung zum Verpolungs- und Verwechslungsschutz erfolgt durch Kodierpositionen an den elektrischen Steckverbindern. Dieser Verpolungs- und Verwechslungsschutz ermöglicht durch eingearbeitete Kerben oder "Rastpositionen" die Unterscheidung zwischen 24 unterschiedlichen Stromarten, die sich durch die Paarung von Spannung und Frequenz unterscheiden: eine übersichtliche Kennzeichnung der Paarung von Frequenz und Spannung ist dem Gerät zugeordnet.

Elektrische Sicherheit und Ergonomie für die Benutzer
Mithilfe eines an der Oberseite der Steckvorrichtung befindlichen Knopfs kann die Stromversorgung von Ausrüstungen mit bis zu 250 A unterbrochen werden. Die Handhabung ist kinderleicht. Danach kann der Stecker sicher herausgezogen werden. Der Umgang mit der Steckvorrichtung ist sicher und birgt keine elektrischen Gefahren. Bei risikobehafteten Anlagen oder dort, wo ein Unterbinden der Betätigung eines Steckverbinders erforderlich ist, bieten die Verriegelungs- und Sicherungsmöglichkeiten weitere Sicherheit.

Maschinenstillstand
Das Trennen unter Last gewährleistet ein schnelles Eingreifen und Zeitersparnis bei Installationsarbeiten oder Maschinenausfall. Die Steckvorrichtungen von MARECHAL® fügen sich perfekt in Ihre Sicherheitsstrategie und ihre LOTO-Verfahren (logout - tagout) zur Wartungssicherung ein. In Ausrüstungsparks schützt die mechanische Verriegelung oder Sicherung der Anschlüsse mit Vorhängeschloss in der Nähe Ihrer Maschinen oder Elektromotoren Ihr Personal durch eine lokale Sicherheitstrennung, ohne dass ein Elektriker mit den nötigen Befugnissen hinzugerufen werden müsste.

Wir empfehlen Ihnen

DECONTACTOR™-Steckvorrichtungen für Nennströme von 30 bis 250 A (Nennwerte sind durch Norm 60309-1 Ausgabe 4.1 vorgegeben). Die Baureihe DS mit integriertem Schalter ist innerhalb des DECONTACTOR™-Programms die am breitesten gefächerte und umfassendste. Die Dosen und Steckverbinder sind ab 90 A in Metall erhältlich.

Die mehrpoligen Steckverbinder von MARECHAL® ermöglichen es, Stromversorgung und Signalübertragung gleichzeitig umzusetzen. Die für die Kontaktplättchen verwendete Silber-Nickel-Legierung sorgt für optimale Leitfähigkeit und eine sehr hohe Langlebigkeit (mehrere tausend Steckvorgänge).

Die Steckverbinder für hohe Temperaturen eignen sich für den Einsatz in der Industrie und in Umgebungen mit hohen Einsatztemperaturen, wie die Eisen- und Stahlindustrie. Die Steckverbinder PN HT gewährleisten eine herausragende Anschlussqualität. Sie sind äußerst robust und auch stoßfest.

UNSERE REFERENZEN

ARCELOR MITTAL

ARCELOR MITTAL, Frankreich

Metallurgie
Netz-Steckvorrichtung an Kästen im Stahlwerk, Stromversorgung für Zugmaschinen, Hubzylinder (Atelier Locos), Anschlüsse an Pfannenwagen
Netz von Steckvorrichtungen, Stromversorgung von Schienenkranen zur Entladung von Erzen am Kai.
TATA STEEL

TATA STEEL, Niederlande

Metallurgie
Stromversorgung der Öfen und Elektromagnete.
VOLKSWAGEN

VOLKSWAGEN, Vereinigte Staaten

Kraftfahrzeugbau, Montagewerk
Stromversorgung von Schweißmaschinen und Handgeräten.
Zurück
Zurück