TUNNEL (Abzweigdosen EXPRESS®)

TUNNEL (Abzweigdosen EXPRESS®)
EXPRESS® -ABZWEIGDOSEN OHNE NOTWENDIGE KABELDURCHTRENNUNG
normale Beleuchtung

 
Die Abzweigdosen sind aus glasfaserverstärktem Polyester-Verbundstoff, aus thermoplastischem Harz oder aus einer Aluminiumlegierung und dienen der Abzweigung von einer oder zwei Hauptleitungen, ohne dabei das Kabel durchtrennen zu müssen. Schneckenförmige Dichtungen ermöglichen ein schnelles Einziehen des Kabels mit einem Höchstdurchmesser von 28 mm und sorgen für die Abdichtung. Der über eine Leine angebundene Deckel wird mit unverlierbaren Schrauben am Gehäuse befestigt.

EXPRESS® - FEUERFESTE ABZWEIGDOSEN
Notbeleuchtung, Markierungs- und Leitfeuer


Gehäuse aus Polyester
Die Dosen sind aus glasfaserverstärktem Polyester-Verbundstoff oder thermoplastischem Harz und dienen der Abzweigung von einer Hauptleitung, ohne dabei das Kabel durchtrennen zu müssen. Typ CR1-C1 entspricht Norm NF C 32-070, Typ FTG10(O) M1 0,6 kV entspricht Norm EN 50362. Schneckenförmige Dichtungen ermöglichen ein schnelles Einziehen des Kabels mit einem Höchstdurchmesser von  28 mm und sorgen für die Abdichtung. Der über eine Leine angebundene Deckel wird mit unverlierbaren Schrauben am Gehäuse befestigt.

Gehäuse aus Guss
Die Dosen sind aus Stahlguss und dienen der Verbindung oder Abzweigung von einem Leistungskabel. Typ CR1-C1 entspricht Norm NF C32-070. Die Hauptleitung wird durch die Stopfbuchsen durch die Dose geführt und an Klemmen aus rostfreiem Stahl angeschlossen, die auf einem Keramiksockel montiert sind. Der Deckel wird mit unverlierbaren Schrauben am Gehäuse befestigt.