Rettbox® / Rettbox® -air

Die innovative Stromversorgung für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge mit automatischer Trennung beim Startvorgang!

Schneller raus beim Rettungseinsatz mit der Rettbox® / Rettbox® -air!

Produkte

Vorteile :

  • automatische Trennfunktion beim Starten
  • Nennstrom: 20 A oder 32 A
  • Schutzart: IP55
  • kompaktes Design
  • montagefertig verkabelt.

Rettbox® 20 A

  • Nennstrom: 20 A
  • Einspeisung: 12 V, 24 V, 230 V oder 400 V
  • Hubmagnet: 12 V oder 24 V
  • Stirndruck-Kontaktsystem, 2- bis 5-polig, Hilfskontakte möglich
  • Ladebox: schutzisoliertes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyamid
  • Schiebedeckel und Rahmen aus Edelstahl
  • Entspricht den Anforderungen an Ladestecker der DIN-Norm 14679 zur Batterie-Erhaltungsladung von Feuerwehrfahrzeugen.

Rettbox®-air 20 A

  • Nennstrom: 20 A
  • Einspeisung: 12 V, 24 V, 230 V
  • Hubmagnet: 12 V oder 24 V
  • Integrierte Druckluftleitung bis max. 13 bar
  • Stirndruck-Kontaktsystem, 2- bis 4-polig
  • Ladebox: schutzisoliertes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyamid
  • Schiebedeckel und Rahmen aus Edelstahl.

Rettbox® 32 A

  • Nennstrom: 32 A
  • Einspeisung: 230 V oder 400 V
  • Hubmagnet: 24 V
  • Stirndruck-Kontaktsystem, 6-polig
  • Ladebox: Gehäuse aus Edelstahl in schutzisolierter Ausführung
  • Schiebedeckel und Rahmen aus Edelstahl
  • Lieferung mit Einbauzarge und Dichtungen.

Rettbox®-air 32 A

  • Nennstrom: 32 A
  • Einspeisung: 230 V oder 400 V
  • Hubmagnet: 24 V
  • Integrierte Druckluftleitung bis max. 13 bar
  • Stirndruck-Kontaktsystem, 6-polig
  • Ladebox: Gehäuse aus Edelstahl in schutzisolierter Ausführung
  • Schiebedeckel und Rahmen aus Edelstahl
  • Lieferung mit Einbauzarge und Dichtungen.

Rettbox® / Rettbox®-air : Technik


Sicherheit beim Starten

  1. Die Ladebox ist mit dem elektrischen System des Fahrzeugs verbunden.
  2. Beim Starten des Fahrzeugs wird die Kupplungsdose automatisch durch einen Hubmagneten ausgeworfen.
  3. Durch den selbstschließenden Deckel ist das System gegen äußere Umwelteinflüsse geschützt.

Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge mit automatischer Trennfunktion für sofortige Einsatzbereitschaft

  • Rettbox®: Stromversorgung
  • Rettbox®-air: Strom- und Druckluftversorgung
  • Schutzisoliertes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyamid mit Steckvorrichtung DSN1 in self-ejecting-Ausführung in kompakter Bauform.
  • Elektrischer Auswurfmechanismus mit Federkraft. Entriegelung beim Starten durch Hubmagnet 12V/24V
  • Schiebedeckel und Kupplungsdose selbstschließend.
  • Kontaktbelegung 2- bis 6-polig, Hilfskontakte möglich.
  • 20 oder 32 A.

Die Rettbox® entspricht den Anforderungen an Ladestecker gemäß DIN-Norm 14679 zur Batterie-Erhaltungsladung von Feuerwehrfahrzeugen vom März 2008.

Anwendungsbeispiele